Anita, 26, Koblenz

ich würde mich als Durschschnittsfrau bezeichnen mit leicht devoter Art. Ich bin nicht hässlich, auch nicht superhübsch und habe ein paar Kilos zuviel auf den Rippen, aber zum Glück auch an meiner Brust.
Ich erwarte auch keine private Erotikkontakte ala Brad Pitt und Konsorten. Mir reicht ein ganz normaler Mann mit dem man sich hin und wieder eine kleine Insel abseits des Alltagstrubel schaffen kann.
Also ich will keine einmaligen schnellen Ficknummern erleben, sondern einen Mann mit dem man sich immer wieder trifft und dabei auch das Vertrauen wächst. Und natürlich will ich dabei auch Sex erleben. Bin nicht hier zum Kuchenbacken.
Aber ich möchte unsere erotischen Treffen in gemütlicher Atmosphäre und mit Vertrauen ohne Zeitdruck, dafür mit etwas Musik und einem leckeren Wein genießen. Mir ist, wie gesagt, das Aussehen nicht so immanent wichtig, wichtiger ist, dass es sich gut anfühlt, dass es chillig ist, dass kein Druck oder Zwang ausgeübt wird und man zwischendrin auch mal etwas Schmusen und Knutschen kann. Bin mal heftig und krass drauf und danach dann eine kleine runde Knutschkugel, die sich schnurrend an den Mann anschmiegt wie eine süße Katze.
Möglicherweise kann man nach und nach auch meine devote Veranlagung beim Sexspiel mit einbringen. Das soll aber nicht ausufern und nicht zu einer häßlichen Sadomasoaffäre werden.
Hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt und rübergebracht was ich will und wie ich es mir ganz grob vorstellen kann. Es sollte auch immer Privatsex zwischen uns bleiben. Keiner sollte mit irgendwelchen Fotos oder wilden Sexgeschichten von uns bei seinen Freunden angeben oder gar im Internet posten. Hatte da schon einmal echt Pech mit einem dummen Mann.

Medien:

Erotikkontakte Koblenz

devote Erotikkontakte Koblenz

Privatsex

devote Fotze

Gratis Anmelden und alles sehen